Garantie-und Versand

Kontakt mit dem Service:

F-SERVICE
ul. Płk Dąbka 17
30-732 Kraków
Polen
email: service@f-service.pl
tel. +48 122701281
tel. +48 534857883

Im Falle der Rücksendung von Produkten wenden Sie sich bitte an folgende Adresse zu:

Foto-Tip
ul. Płk Dąbka 17
30-732 Kraków
Polen

1. Bevor Sie die Entscheidung treffen, die defekte Ware zum Service zu senden, erbitten wir von Ihnen die genaue Überprüfung des Batteriezustandes und der Sauberkeit der Kontakte (bei Elektrogeräten) sowie die Vergewisserung, dass jenes Produkt richtig und bestimmungsgemäß verwendet wird.

2. Falls der Mangel/Fehler aus anderen Gründen entstanden ist, laden Sie von der Internetseite Reklamationsformular herunter und füllen Sie es lesbar aus. Je mehr Informationen Sie über den Mangel angeben, desto schneller und reibungsloser könnten wir Ihre Reklamation abwickeln.

3. Der Kunde ist verpflichtet, jegliche bei dem Einkauf erhaltenen Dokumente aufzuheben und vorzulegen, d. h. Kassenbeleg oder Rechnung, Auftragsnummer, Einkaufsdatum usw., um das erworbene Gewährleistungsrecht zu bescheinigen.

4. Das Service verlangt nach der Zusendung der Ware in der originalen Packung nicht – auf die Schachteln wird kein Wert gelegt (Ausnahme: Rückgabe der funktionsfähigen Ware). Packen Sie jedoch die Ware solide ein, um jegliche Schäden beim Transport zu vermeiden. Für die beim Transport entstandenen Schäden wird nicht gehaftet.

5. Die Kosten der Warenlieferung zum Service werden von dem Kunden gedeckt.

6. Wenn Sie die Ware zurückgeben – von dem Distanzvertrag zurücktreten – oder sie gegen eine andere austauschen möchten, legen Sie alle erforderlichen Dokumente (Rechnung, Kassenbeleg) und eine lesbar ausgefüllte Erklärung (Erklärung über Rücktritt vom Vertrag) bei. Das Produkt darf nur in einer originalen, unversehrten Packung ohne Abnutzungsspuren zurückgegeben/ausgetauscht werden.

7. Der Reklamationsprozess dauert max. 14 Tage nach dem Empfang. In der Regel bemühen wir uns, die Reklamationen schnellmöglichst abzuwickeln. Es hängt von der Anzahl der Sendungen von den Kunden ab.

Bei einer Garantiereparatur wird die Garantiefrist um die Zeit beim Service verlängert.

8. Die defekte Ware wird von dem Service nach der Reparatur/dem Austausch auf seine Kosten unverzüglich zurückgesendet. Sollte es zum Austausch auf Wunsch des Kunden (Veränderung des Vertrags) bzw. zur Reparatur nach dem Ablauf der Beanstandungsfrist kommen, trägt der Kunde alle Kosten.

9. Wenn Sie die Lieferungsadresse ändern oder uns etwas mitteilen möchten – verwenden Sie bitte dazu das Reklamationsformular. Ein handschriftlich geschriebenes Zettel wird nichts nutzen.

10. Die Reparaturen nach dem Ablauf der Beanstandungsfrist: Der Kunde liefert die Sendung auf eigene Kosten. Das Service gibt ein Gutachten ab und informiert den Kunden über Kosten und Dauer der Reparatur. Sobald die Einzahlung für Reparatur nach dem Ablauf der Garantiezeit und für Lieferungskosten eingeht, wird es mit der Reparatur des Gerätes angefangen. Die funktionsfähige Ware wird an den Kunden zurückgeschickt. Die Gewährleistung für Nachbesserung beträgt drei Monate.

11. Sollte der Kunde sich für die Reparatur nicht entscheiden – den Kostenvoranschlag ablehnen, bekommt er die Ware zurück, nachdem er die Kosten für Rücklieferung deckt. Das Service erhebt keine Gebühr für Schätzung der Reparatur, teilt dem Kunden die Details der Beschädigungen jedoch nicht mit.

12. Wenn der gleiche Mangel zum dritten Mal innerhalb der Garantiezeit repariert wird und der Mangel durch eine schlechte Qualität bzw. fehlerhafte Reparatur verursacht wird, darf der Kunde die Ware zurückgeben. Er erhält dafür die Aufwandentschädigung oder kann die Ware gegen ein neues einwandfreies bzw. ein anderes zum gleichen Preis Produkt austauschen.

13. Hätten Sie irgendwelche Zweifel, treten Sie mit uns in Kontakt per E-Mail oder Telefon (es stehen zwei Telefonnummern und eine E-Mail-Adresse für Sie zur Verfügung).

14. Das Service nimmt keine Veränderungen in der Konstruktion der Ware (hauptsächlich keine elektronische Veränderungen) wegen der Widersprüchlichkeit mit den Zertifikaten des Produzenten vor.

15. Nach dem Ablauf der Garantiezeit dürfen keine mechanischen Beschädigungen (wenn der Kunde schuldig ist) wegen des fehlerhaften Einpacken zum Transport repariert werden – solch eine Ware ist nur entgeltlich zu reparieren.